jesus christ, comics, fantasy, science fiction, partial preterist, better covenant theology
36 stories
·
2 followers

Historical Dates

2 Comments and 7 Shares
Evidence suggests the 1899 transactions occurred as part of a global event centered around a deity associated with the lotus flower.
Read the whole story
raShMan
15 hours ago
reply
Germany
Share this story
Delete
2 public comments
JayM
1 day ago
reply
Hahaha. Yep.
Atlanta, GA
Screwtape
2 days ago
reply
An explanation, for those as puzzled as I was:

Unix-based systems traditionally represent timestamps as "seconds since 1970-01-01". If some program requires a modification timestamp for some file and no accurate value is available, it will commonly use the value 0 as a default. When other systems carefully preserve that value, it leads to files with 1970-01-01 timestamp.

Spreadsheets traditionally represent timestamps as "(fractional) days since 1900-01-01". In the same way, asking for a timestamp when no valid information is available will often get the value 0 as a default. Since businesses run on Excel, there's a lot of transaction records with a 0 timestamp in Excel spreadsheets out there.

One last wrinkle: The first wildly popular spreadsheet, Lotus 1-2-3, had a bug: it assumed that the year 1900 was a leap year, so it assumed 1900-02-29 existed, and so every date timestamp after that point was off by one. When Microsoft created Excel, they carefully reimplemented that bug for compatibility's sake, but if you're a historian looking at the data, you might reasonable assume that spreadsheets stored timestamps as "(fractional) days since 1899-12-31". If you're storing timestamps in some different format, it might not be obvious that those are zero dates - you might assume there's just a lot of transactions processed on that day.
martinbaum
1 day ago
Staggeringly thorough, thank you!

Die Amerikaner haben neulich die Verjährung bei Kindesmissbrauch ...

2 Shares
Die Amerikaner haben neulich die Verjährung bei Kindesmissbrauch abgeschafft.

Ihr ahnt ja nicht, wer das zu verhindern versucht hat, mit 10 Mio Lobby-Budget!

The U.S. Catholic Church spent more than $10 million on lobbyists over seven years to delay statute of limitations reforms from going into effect in eight states, according to a new report.
Ach. Ach was. Na sowas? Also DAMIT konnte ja wohl NIEMAND rechnen!
Read the whole story
raShMan
3 days ago
reply
Germany
Share this story
Delete

Die Idee bei Blockchains war ja mal, dass man Einfluss ...

1 Share
Die Idee bei Blockchains war ja mal, dass man Einfluss Einzelner ausschließt, insbesondere den Einfluss von Regierungen und Staaten. Nur weil irgendein Land nicht will, dass ich eine Zahlung an jemanden tätige, können sie mich nicht daran hindern.

Die Umsetzung dieser Idee ist Proof of Work. Da du nicht voraussagen kannst, welcher Miner die Lösung zuerst finden wird, kannst du auch nicht dafür sorgen, dass dieser Miner aus deiner Jurisdiktion kommt und sich an deine Regeln hält.

Proof of Work erkauft sich das mit ein paar handfesten Nachteilen, nicht zuletzt das Verbrennen unserer Biosphäre durch sinnlose Energieverschwendung in Zeiten von "Wir müssen Energie sparen und weg von fossilen Energien, damit wir die Klimakatastrophe überleben können".

Nicht zuletzt daher hat Ethereum jetzt ihren seit gefühlt 20 Jahren angekündigten Umstieg von Proof of Work zu Proof of Stake vollzogen. Da kann nicht einfach jeder mitminen, sondern nur Leute mit Investment in der Blockchain dürfen, und zwar steigt die Wahrscheinlichkeit mit der Höhe des Investments.

Aber warte mal, Fefe, waren bei Cryptowährungen nicht die Ungleichheiten noch viel krasser als im realen Leben? Ja, genau! Bei Ethereum gehören knapp 50% der Nodes zwei Adressen. Und wer weiß, vielleicht gehören die beiden Adressen derselben Person. Oder noch viel mehr Adressen gehören derselben Person.

Proof of Stake ist eine Oligarchie. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die erfolgreichen Miner Gebühren kassieren dürfen, und damit noch reicher werden und noch mehr Stake kriegen, dann ist das auch noch eine selbstverstärkende Oligarchie.

Ja aber Fefe, du kannst doch nicht gleichzeitig gegen Proof of Work und Proof of Stake sein?! Doch, klar! Es gibt da keine guten Lösungen, daher sind Kryptowährungen auch alle Scheiße. Nicht nur individuell jeweils. Nein. Alle. Praktisch per Definition!

Read the whole story
raShMan
9 days ago
reply
Germany
Share this story
Delete

Asking Scientists Questions

1 Comment and 11 Shares
'Does the substance feel weird to the touch?' is equally likely to get the answers 'Don't be ridiculous, you would never put your hand near a sample. We have safety protocols.' and 'Yeah, and it tastes AWFUL.'
Read the whole story
raShMan
50 days ago
reply
Germany
Share this story
Delete
1 public comment
JayM
50 days ago
reply
Heh
Atlanta, GA
Nezchan
50 days ago
The real question is, did he actually get that plutonium?
jlvanderzwan
49 days ago
Depends. If whatif2 has a chapter that involves plutonium we know for sure that he did. If it doesn't we know for sure that he did.
zippy72
34 days ago
I want to know what it was they said tastes awful. Actually, wait, maybe I don't.
craigwhitekkc
22 days ago
Are you looking for BMW Scanner for auto diagnostic your vehicle? AUTOSCANit is selling BMW ICOM A2 scanner at an affordable cost. It helps car owners to get real-time data of the working condition of car control modules. Want to get Mercedes Scanner and Mercedes SD Connect C4 with one of the top quality at the best price through original made german company autoscanit.

Das Hauptproblem bei Wind- und Solarstrom ist ja, dass ...

2 Shares
Das Hauptproblem bei Wind- und Solarstrom ist ja, dass wir keine großen Speicher haben, bei denen wir an windigen oder Sonnentagen einspeisen und die uns dann über die anderen Tage bringen.

Ich nahm immer an, das sei halt schwierig oder teuer. Tesla hat ja den Australiern diesen fetten Batteriepuffer hingebaut, mit lauter Lithium-Ionen-Akkus mit Graphitanoden. Lithium ist halt nicht billig und muss aus Ländern wie Australien, Chile, China oder Argentinien hergeschafft werden. Hier sind die bekannten Lithiumreserven nach Ländern. Die Anoden macht man als Graphit, das kommt fast ausschließlich aus China im Moment.

Es bietet sich also nicht gerade an, hier jetzt eine fette Akkuproduktion hinzuklotzen. Dachte ich jedenfalls.

So richtig eine Wahl haben wir bei den Speichern nicht, es gibt auch in der Lausitz schon einen recht respektabel großen, aber der hat so 50 MWh Kapazität, während das Tesla-Ding in Australien 450 MWh hat. Da spielen wir nicht mal in derselben Liga.

Aber gerade erklärt mir ein Leser, dass man auch statt Lithium Natrium nehmen kann, und statt Graphit kann man Anoden aus Holz bauen. Wat? Wieso hör ich da zum ersten Mal von? Natrium kann man aus Meersalz gewinnen, da haben wir genug von, und Holz hat Europa auch ausreichend da.

Da stellt sich mir ja jetzt aber doch die dringende Frage, wieso hier nicht reihenweise Produktionskapazitäten für solche Akkus geschaffen werden!? Wartet die Politik da auf einen Arschtritt von jemandem oder was geht?

Der Leser meint, da passiert aus dem gleichen Grund nicht, wieso bei uns mehr Wind- als Solar gebaut wird. Solar kann sich einfach jeder aufs Dach packen, Wind braucht eine Infrastruktur, an der die Energiemafia künstlich Dinge verknappen und mitverdienen kann. Der Leser meint auch, dass Solarstrom billiger als Windstrom ist in der Herstellung. Das ist also nicht die unsichtbare Hand des Marktes, die dafür gesorgt hat, dass wir fast doppelt so viel Windenergie wie Solarenergie nutzen.

Read the whole story
raShMan
50 days ago
reply
Germany
Share this story
Delete

Ich fahr ja gerade mit dem 9€-Ticket in Brandenburg ...

2 Shares
Ich fahr ja gerade mit dem 9€-Ticket in Brandenburg herum, wenn ich kann. Wunderschöne Burgen und Schlösser und Parks gibt es da zu sehen. Hat sich bisher echt auf ganzer Linie gelohnt für mich.

Für mich ist es auch immer ein Hochgefühl, wenn ich am Horizon (oder von Nahem natürlich) die Windräder rotieren sehe.

Aber Mobilfunkdeckung hast du da halt keine, der Bus fährt einmal in der Woche, und die Bahn ist froh, wenn sie in den Städten stündliche Regionalbahnanbindung anbieten kann.

Eigentlich wäre doch alles völlig klar. Wenn ich da die Regierung wäre, gäbe es eine völlig klare Liste von Dingen, die mal angepackt werden müssen.

Aber wisst ihr, was nicht auf dieser Liste stünde? Noch mehr Polizeibefugnisse. Was zum Henker ist da los? Euch verdorren die Felder wegen Klimawandel und euer Innenminister kümmert sich um … Staatstrojaner?

Wo bleibt denn da eigentlich der Mistgabelmob, der diesen Innenminister Stübgen (CDU, natürlich!) aus dem Amt schmeißt? Wo findet die CDU immer solche unanständigen Menschen?!

Ihr faselt immer von den armen Kindern, aber was ist denn mit den Kindern, die ihr sehenden Auges in die Klimakatastrophe rennen lasst gerade?!

Read the whole story
raShMan
50 days ago
reply
Germany
Share this story
Delete
Next Page of Stories